Netzwerk Borreliose, FSME und
bakterielle Erkrankungen e.V.
 
Burkersdorfer Straße 136
09217 Burgstädt
Telefon:  (03724) 855355                   
Fax:  (03724) 855355
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Beratung: Mo,Mi,Do 18:00 - 19:00 Uhr
                Sa. 10:00 - 11:00 Uhr

Termin: Freitag, 05.04.2019, 15:30 im Seniorentreff "Schwaneneck", Herrenstr. 21 in Burgstädt
Thema: Informationsveranstaltung - "Chronische Borrelios im Zusammenhang mit Co-Infektionen – Diagnose und Therapiemöglichkeiten"

Die Borreliose Praxis Erfurt betreut seit mehreren Jahren Patienten mit Borreliose und anderen chronisch verlaufenden Infektionen, Fatigue, Dysbiose, Mineral- und Vitaminmängeln usw.

Frau Dr. med. Dörte Wolf ist Ärztin, spezialisiert als klinische Pharmakologin und betreibt neben Ihrer Tätigkeit in der Auftragsforschung eine Praxis für Borreliose in Erfurt (www.borreliose-praxis-wolf.de). Aufgrund einer Borrelioseerkrankung in der Familie setzte sich die Referentin intensiv mit der Erkrankung auseinander und musste feststellen, dass die Behandlung mitunter suboptimal ist. Selten wird bei chronisch an Borreliose-Erkrankten an sogenannte Co-Infektionen gedacht, die das Krankheitsbild entscheidend mitbestimmen.

Frau Dr. Wolf geht in Ihrem Vortrag auf dieses Phänomen ein und stellt Diagnose- und Behandlungsansätze vor.
Der kostenlose, öffentliche Vortrag wird ca. 60 Minuten dauern. Im Anschluss an den Vortrag ist Zeit für Fragen und Diskussionen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.Über Spenden freuen wir uns!

Es wird dringend um Rückmeldung beim Veranstalter zur Teilnahme gebeten!

Anmeldung und Details hier...

 



Termin:
Freitag, 08.02.2019, 15:30 im Seniorentreff "Schwaneneck", Herrenstr. 21 in Burgstädt
Thema: Informationsveranstaltung - "Bakterien, Viren und Parasiten - Hautinfektionserreger auf dem Vormarsch"

Schwerpunkte:
  • Hautinfektionen durch resistente Bakterien hierzulande und nach Reisen in die Tropen
  • Virusinfektionen der Haut: Von Herpes simplex über die Gürtelrose bis zu den „Kuhpocken“ in Sachsen
  • Skabies: Krätzmilben erleben eine Renaissance nicht nur in den alten Bundesländern
  • Epidemie von schweren, ausgeprägten Hautpilzinfektionen in Indien
  • Indischer Genotyp von Trichophyton mentagrophytes, ein zoophiler Hautpilz, verdrängt alle anderen Hautpilze und erreicht alarmierende Infektionszahlen in Indien
  • Indischer Hautpilz ist im hohen Maße resistent gegen Antimykotika (Terbinafin, Itraconazol)
  • Patienten mit Hautpilzinfektionen durch diesen Pilz (Trichophyton mentagrophytes) finden sich jetzt auch hierzulande

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.Über Spenden freuen wir uns!

Es wird dringend um Rückmeldung beim Veranstalter zur Teilnahme gebeten!

Anmeldung und Details hier...


Termin: Freitag, 30.11.2018, 15:30 im Seniorentreff "Schwaneneck", Herrenstr. 21 in Burgstädt
Thema: "Operation vermeiden - Was kann ich selbst tun?"

Chefarzt Dr. Andreas Wurlitzer, Gefäßchirurg, Phlebologe und Endovaskulärer Chirurg an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH wird klären, ob in Deutschland zu viel operiert wird und was man selbst zur Entscheidungsfindung beitragen kann.

Im Anschluss an den Vortrag werden individuelle Fragen beantwortet und es besteht ausreichend Zeit zur Diskussion.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Es wird dringend um Rückmeldung beim Veranstalter zur Teilnahme gebeten!

Anmeldung und Details hier...


Termin: Freitag, 10.08.2018, 16:00 im Seniorentreff "Schwaneneck" in Burgstädt
Thema: "Warnsignal Wadenschmerzen - unbedingt ernstnehmen"
Chefarzt Dr. Andreas Wurlitzer, Gefäßchirurg, Phlebologe und Endovaskulärer Chirurg an der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH, wird erläutern, weshalb die Ursachenforschung bei Wadenschmerzen so wichtig ist. Im Anschluss an den Vortrag werden individuelle Fragen beantwortet und es besteht ausreichend Zeit zur Diskussion.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.
Es wird dringend um Rückmeldung beim Veranstalter zur Teilnahme gebeten!
(Bei zu geringer Teilnehmerzahl wird die Veranstaltung verschoben.)
Anmeldung und Details hier...


Termin: Freitag, 20.04.2018, 16:00-19:00 im "Generationenhaus Erlau"
Thema:
Es findet unsere Informationsveranstaltung im Generationenbahnhof Erlau e.V. (Ahornstraße 12, 09306 Erlau) statt. Es kommt Herr Dr. Frank Riedel aus Luckau und spricht über seine Therapieansätze zur Behandlung von Borreliose, zur Stärkung des  Immunsystems und weitere gesundheitliche Aspekte.
Mehr lesen...


Termin: Freitag, 06.04.2018, 16:00 Uhr
Thema:
Es besucht uns Frau Prof. Dr. med. Katrin Engelmann, FÄ für Augenheilkunde. Sie hält den Vortrag „Die Sehstörung unterschiedlichster Ursachen im Alter, ein Handicap im täglichen Leben“, welcher schon für unsere Veranstaltung im Oktober 2017 in Kohren-Sahlis geplant war und leider ausfallen musste. Die Veranstaltung beginnt 16:00 Uhr im Seniorentreff „Schwaneneck“ in Burgstädt.
Mehr lesen...


Termin: Freitag, 23.03.2018, 15:00 Uhr
Thema:
Es kommt Frau Dr. Doreen Walther vom Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) zu uns nach Burgstädt in den Seniorentreff „Schwaneneck“ in Burgstädt. Um 15:00 Uhr beginnt der Vortrag. Sie befasst sich mit den Gefahren die neue Mückenpopulationen in Deutschland darstellen und arbeitet an der Kartierung der in Deutschland vorkommenden Mückenarten. „Der Mückenatlas soll helfen, das Risiko für durch Stechmücken übertragene Krankheiten abzuschätzen. Als besonders gefährlich gilt die Asiatische Tigermücke (Aedes albopictus). Dank der Einsendungen für den Mückenatlas wurde sie bereits in Baden-Württemberg und Thüringen nachgewiesen.“ Zitat: https://www.tagesspiegel.de/wissen/insektenplage...


Termin: Donnerstag, 22.03.2018, 17:30 Uhr
Thema:
Informationsveranstaltung zum Thema „Darmkrebs. Was nun?" Unter Leitung von Herrn Chefarzt Dr. med. Matthias Berger (Klinik für Allgemein-, Viszeralchirurgie und Proktologie) statt. Dabei geht es um Interessante Fortschritte (Untersuchungs- und Behandlungsmethoden).
Hinweise:
Die Platzkapazität ist beschränkt; Jürgen hat 12 Plätze reserviert. Eine Anmeldung bei Jürgen (siehe unten) ist erforderlich! Die Veranstaltung beginnt 17:30 Uhr und geht bis ca. 19:00 Uhr. Nähere Informationen unter: http://www.diakomed.de/aktuelles/veranstaltungen und im Flyer.


Gesundheitstag des Netzwerkes Selbsthilfe Sachsen Borreliose, FSME und andere bakterielle Erkrankungen e.V
Ort: „Haus der Begegnung“ Kohren-Sahlis
Termin: 28. Oktober 2017
Beginn: 10:00 Uhr
Thema: „Borreliose – (k)ein Risiko?Die unterschätzte Gefahr – Experten stehen Rede und Antwort

Das vollständige Programm als PDF.


Mitgliederversammlung/Fachveranstaltung

am 25.03.2017 Beginn: 10:00 Uhr

Referent: Dipl.Ing. Jürgen Haubold

Thema:

Unser toxisches Zuhause

Wie stark belastet der Fortschritt alle persönlichen und gesellschaftlichen Ebenen aus der Perspektive des gesundheitlichen Wohlbefindens? Sie sind chronisch krank und der Arzt kann Ihnen nicht mehr helfen? Man hält Sie für einen Hypochonder, weil alle bisherigen Anamnesen ins Leere laufen und keine greifbaren Ergebnisse bringen. Welchen Preis sind wir bereit zu zahlen für den Wohlstand und das stetige ungebremste wirtschaftliche Wachstum?

Nehmen wir dafür in Kauf, dass immer mehr chemische Substanzen, Umweltgifte, Konser-vierungsstoffe erforderlich werden um letztendlich im menschlichen Organismus zu landen der nicht dafür geschaffen ist. Wir wissen heute und in Zukunft noch nicht wie sich diese Belastungen auf die allgemeine Gesundheit der Menschen auswirken werden.

Um Anmeldung wird dringend gebeten unter 03724 855 355 (Herrn Jürgen Haubold),

oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Mitgliederversammlung/Fachveranstaltung

am 22.04.2017 Beginn: 10:00 Uhr

Referent: Monika Eilzer Gesundheitsberaterin GGB

Thema: Einführung in die vitalstoffreiche Vollwertkost

Um diese Kostform näher kennenzulernen, werden wir uns zum Kurs mit den Nahrungsmitteln beschäftigen, die wir täglich genießen bzw. meiden sollten. Als Kostproben werden wir gemeinsam ein Frischkornmüsli, einen Powerdrink und Dinkelpfannkuchen süß und herzhaft zubereiten. Denken Sie daran, dass viele unserer Zivilisationskrankheiten mit unserer Ernährung zu tun haben.

 

Um Anmeldung wird dringend gebeten unter 03724 855 355 (Herrn Jürgen Haubold),

oder per Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 Archiv:

2015

22.01.2015 "Pilzerkrankungen der Haut und in Organen - Teil 2 Referent Prof. Dr. Pietro Nenoff"

22.01.2015 "Pilzerkrankungen der Haut und in Organen - Teil 1 Referent Prof. Dr. Pietro Nenoff"

2014

05.12.2014 "Mitgliederversammlung - Referent Jürgen Haubold"

12.11.2014 "Jahresabschluss 2014 - Teil 3"

12.11.2014 "Jahresabschluss 2014 - Teil 2"

12.11.2014 "Jahresabschluss 2014 - Teil 1"

10.10.2014 "Chronische Borreliose und Schlafstörungen - Referent Dr. med. Frank Riedel"

08.08.2014 "Mitgliederversammlung - Referent Jürgen Haubold"

17.07.2014 "Familienorientierter Selbsthilfenachmittag in Rossau - Teil 2 - Referent Jürgen Haubold"

17.07.2014 "Familienorientierter Selbsthilfenachmittag in Rossau - Teil 1 - Referent Jürgen Haubold"

30.05.2014 "Workshop - Borreliose die neue Volkskrankheit? - Dr. med. Elke Unmüssig - Teil 2"

30.05.2014 "Workshop - Borreliose die neue Volkskrankheit? - Dr. med. Elke Unmüssig - Teil 1"

11.04.2014 "Was ist Sepsis" - Cha. PD Dr. habil. Michael Meisner"

14.03.2014 "Das Immunsystem als Stellschraube unserer Gesundheit - Dr. Oliver Rothe"

21.02.2014 "Die Erweiterung d. Hauptschlagader, welche Bedeutung hat diese Diagnose für das weitere Leben? CHA. Dr. med. Fritzsche"

2013

29.11.2013Jahresabschluss 2013 - Teil 1

29.11.2013Jahresabschluss 2013 - Teil 2

29.11.2013Jahresabschluss 2013 - Teil 3

15.11.2013 ordentliche Mitgliederversammlung" - Wahl des Vorstandes

11.10.2013 Mitgliederversammlung" - Betroffene sprechen über sich und motivieren andere

25.10.2013 Urquelle Heilkraft" - Angelika Nolte

20.07.2013 Exkursion-Ölmühle-Dörnthal Teil 1 - Führung mit Herrn Lehmann

20.07.2013 Exkursion-Ölmühle-Dörnthal Teil 2 - Führung mit Herrn Lehmann

20.07.2013 Exkursion-Ölmühle-Dörnthal Teil 3 - Führung mit Herrn Lehmann

20.07.2013 Exkursion-Ölmühle-Dörnthal Teil 4 - Führung mit Herrn Lehmann

27.06.2013 "Bluthochdruck - Ursachen und Therapiemöglichkeiten" Chefarzt Dr. med. Müller-Dieckert

02.04.2013 - 08.05.2013 unsere Wanderausstellung "Zecken von A bis Z" im Rathaus in Rochlitz

19.04.2013 "ausgewählte Themen des Medizinrechts" RA. Dr. Hans-Berndt Ziegler

15.03.2013 "Phytotherapie: Die Top 10 der Heilpflanzen im medizinischem Gebrauch" Dr. med. Ralf Oettmeyer

28.02.2013 "Der alternde Mann - ein Problemfall der Medizin" Prof. Dr. med. Dirk Fahlenkamp

08.02.2013 "Borreliosebehandlung in der Neurologie d. Heinrich-Braun-Klinikums in Zwickau" Dr. med. Merkelbach

18.01.2013 "Borellioseerkennung mit SpiroFind-Test?" Dr. med. Waldherr u. Dr. med. Markert

16.11.2012 "Autoantikörper gegen Ganglioside" Herr Thomas Buettner